+49 (0)30 37443462 info@conventivo.com

Epoxidharzestrich verlegen in Berlin und Brandenburg

Epoxidharzestriche sind sehr stabile und hochwertige Fußböden, die vor allem in Bereichen mit starker chemischer bzw. mechanischer Belastung eingesetzt werden. Wir von Conventivo bieten Ihnen eine große Auswahl an hochwertigen Bodenbeschichtungen in vielen Farben und übernehmen auch gleich die Verlegung. Rufen Sie uns jetzt an und lassen Sie sich beraten.

Die wichtigsten Fakten zu Epoxidharzbeschichtungen im Überblick

Vor allem in industriell und gewerblich genutzten Räumlichkeiten müssen Böden starken mechanischen, thermischen und chemischen Beanspruchungen widerstehen. Wo herkömmliche Estriche den Anforderungen an Belastbarkeit, Arbeitssicherheit und Pflegeleichtigkeit nicht entsprechen, kommen hochwertige Beschichtungen aus Epoxidharz zum Einsatz.

Bei Epoxidharzestrichen handelt es sich um Zwei-Komponenten-Systeme, die aus Epoxidharz (EP) und einem Härter bestehen. Diese werden erst unmittelbar vor der Verarbeitung zusammengemischt. Die spezifischen Gebrauchseigenschaften hängen dabei von dem Verhältnis von Bindemittel und Härter ab

Epoxidharzestriche zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit, ihre Pflegeleichtigkeit, ihre Beständigkeit gegen chemische Einflüsse, ihre Ölresistenz, Wasserdichtigkeit und Verschleißfreiheit aus. Ein weiterer Vorteil ist ihre schnelle Aushärtung. Böden mit Epoxidharzbeschichtung können im Normalfall schon nach 20 Stunden wieder begangen und nach 3 Tagen komplett belastet werden. So treten vor allem im industriellen Bereich nur sehr eingeschränkte Ausfallzeiten auf.

Ablauf der Beschichtung

Damit die Bodenbeschichtung eine optimale Verbindung mit dem Boden eingeht, ist eine fachgerechte Verlegung erforderlich. Anbei ein Überblick über die wichtigsten Schritte.

1. Reinigung und Abklebung des Bodens
Im ersten Schritt muss zunächst sichergestellt werden, dass der Boden keine Ausbrüche oder Risse aufweist. Danach wird geprüft, ob er tragfähig, trocken und staubfrei ist.

2. Die Grundierung der Oberfläche
Unbehandelte Böden weisen Poren und andere Durchlässigkeiten auf, die zu Materialverlust führen können. Deshalb sollte der Boden zunächst grundiert werden. Hierzu nimmt man etwas Harz und Härter, die man entsprechend der Herstellervorgabe für 1 bis 3 Minuten anmischt. Anschließend verstreicht man die Komponenten mit einer Farbwalze auf dem Boden und lässt sie aushärten.

, Epoxidharzestrich
 
3. Der Auftrag der Hauptbeschichtung
Nun geht es an die Hauptbeschichtung. Dabei werden zunächst die Komponenten gemischt und entsprechend der gewünschten Farbwahl mit Pigmenten versetzt. Die fertige Mischung wird anschließend auf dem vorgrundierten Boden ausgegossen und mit einer Farbwalze oder einer Rakel verstrichen. Sollen weitere Farben eingesetzt werden, wiederholt man den Vorgang.

4. Die Entfernung des Abdeckmaterials
Nach der Verarbeitung müssen nur noch alle Klebebänder entfernt werden und man kann sich an der fugenlosen glänzenden Optik seiner hochwertigen Epoxidharz-Beschichtung erfreuen. Beachten Sie dabei genau die Aushärtungszeit und belasten Sie den Boden erst nach Ablauf dieser Zeit.

Vorteile

  • Sehr gute mechanische und chemische Beständigkeit
  • Wasserdichtigkeit
  • Ölresistenz
  • Aufgrund der fugenlosen Oberfläche deutlich vereinfachte Reinigung
  • Große Farbauswahl mit optischen Highlights wie Chips-Einstreuung
  • Optimale Haftung auf dem Untergrund

 

Rufen Sie uns jetzt an oder schicken Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular
Wenn Sie nach hochwertigen Bodenbeschichtungen auf Epoxidharzbasis und einem erfahrenen Helfer in Berlin und Brandenburg suchen, sind Sie bei Conventivo richtig. Rufen Sie uns jetzt an und erzählen Sie uns von Ihrem Vorhaben. Gerne beraten unsere erfahrenen Experten Sie und helfen Ihnen bei allen Fragen weiter.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@conventivo.com widerrufen.